blog abonnieren

ausserklinisch
 07.09.2011

4. münchner außerklinischer intensiv kongress maik

erfolgreiches behandlungskonzept wird fachpublikum und breiter öffentlichkeit präsentiert.

die international gefragten referenten farid zitoun und christian rüger konnten für den maik am 28. und 29. oktober 2011 als experten gewonnen werden.

das naturheilzentrum bottrop (nabo), eine der größten naturheilpraxen deutschlands, setzt mit seiner versierten crew dort an, wo schulmedizin an grenzen stößt.

farid zitoun und christian rüger setzen in ihrem ambulatorium maßstäbe: das naturheilzentrum bottrop ist mit seinem internationalen renommée in der außerklinischen rehabilitiation und der intensivbetreuung schwerstkranker patienten eine institution in der natürlichen paliativmedizin.

als leitende therapeuten und gründer des nabo ist für die passionierten heilpraktiker

die diagnose „austherapiert“ nichts endgültiges. die therapieergebnisse geben den beiden alternativmedizinern recht und bestätigen sie in ihrem konsequenten einsatz für patienten und deren angehörige.

große chancen und perspektiven für viele patienten | tradition gepaart mit neuesten erkenntnissen

auf basis ihrer langjährigen erfahrung haben farid zitoun und christian rüger ein innovatives und geschütztes behandlungskonzept entwickelt - nabomed®.

diese neuartige reiztherapie basiert auf einer, vom nabo weiterentwickelten, speziellen mikrostichtechnik. diese kombination aus jahrhundertelang erfolgreich angewandten behandlungssystemen, tradiertem wissen, neuesten erkenntnissen und behandlungstechnologien wird für viele patienten zum meilenstein auf ihrem weg zur genesung.

nabo-experten geben wissen weiter  |  neue maßstäbe durch therapie mit reiz

am samstag, dem 29. oktober, wird dieses wissen auf dem maik 2011, dem bundesweit größten fachkongress für außerklinische intensivversorgung, einem auditorium aus intensivmedizinern, wissenschaftlern, pflegekräften, therapeuten, leistungsträgern, betroffenen und angehörigen zugänglich gemacht.

unter dem thema „neue perspektiven mit reiz“ stellt beate block-theißen, intensivpflegerin bei der heimbeatmungsservice brambing jaschke gmbh, ihre beobachtungen und dokumentationen der angewandten nabomed® concept-therapie vor.

im rahmen dieses vortrags berichten die nabomed® concept-entwickler farid zitoun und christian rüger (naturheilzentrum bottrop) zudem über perspektiven, möglichkeiten und grenzen dieser speziellen reiztherapie unter akupunktur.

im fokus - der Mensch

das nabomed® concept basiert auf dem paliativmedizinischem gedanken. die besonderheit besteht darin, dass es bei den betroffenen mit klarer integration der nahestehenden angehörigen sowie dem direkten, betreuenden umfeld wie dem pflegepersonal, den therapeuten, ärzten und involvierten rehabilitanten gleichermaßen anwendung findet. als echte integrative medizin – denn gesundheit entsteht aus gutem grund.

der behandlungsfokus liegt auf folgeerscheinungen nach erlittenem schädel-hirn-trauma, schlaganfall, erworbenen hirnschäden wie auch bei hirnleistungs- und entwicklungsstörungen und kann darüber hinaus auch bei dauerhaft beatmeten patienten wirkungsvoll eingesetzt werden.

Zurück

*bitte beachten sie unsere allgemeinen hinweise zu den von uns angebotenen therapien.

kontakt

in guter verbindung

der charme der einzigartigkeit des naturheilzentrum bottrop: kurze wege, kompetente fachkräfte als direkte ansprechpartner, persönliche erreichbarkeit, eloquenz und verbindlichkeit. überzeugende zuverlässigkeit, transparenz und achtsamkeit.  

kontakt