jugendarbeit
 02.10.2013

kulturprojekt mit dem besonderen merkmal der nachhaltig 'gesundheit & kultur' made in bottrop | powered by naturheilzentrum bottrop

farid zitoun und christian rüger engagieren sich für junge kreative

das lampenfieber bei den ensemblemitgliedern steigt. am freitag, den 25. oktober 2013, öffnet sich im spielraum bottrop in der prosperstraße 71 zum ersten mal der vorhang für den musicalthriller "die schreibmaschine". buch, text und idee stammen von tim berkels, die musik schrieb raphael groß. 13 laiendarsteller werden die geschichte um thomas bloomfield, den leiblichen sohn des verstorbenen multimillionärs und erfolgreichen kriminalschriftstellers rupert bloomfield, auf die bühne bringen.

großes medieninteresse | moderne gesundheitskultur: naturheilzentrum bottrop & schneider berkels music production | das musical

in letzter minute | nachlese zur pressekonferenz vom

dienstag, den 01. oktober um 15 uhr im spielraum in der prosperstraße 71 | 46236 bottrop

hier die finalen updates zur vip aftershow party mit get together für ausschließlich geladene gäste mit vip pass im industriedenkmal bernepark gastronomie bottrop

bis zum 30. november finden insgesamt zehn vorstellungen in bottrop statt. dazu gehört die premiere am 25. oktober 2013: ein roter teppich, vips und die anschließende vip-aftershow-party für ausschließlich geladene gäste lassen den musicalabend zu etwas ganz besonderem werden. gefeiert wird unter dem titel "get together" im industriedenkmal bernepark gastronomie, ebelstraße 25a in 46242 bottrop. mit dabei ist das gesamte ensemble.

für die vorstellung an halloween, am donnerstag, den 31. oktober 2013, haben sich die macher eine menge schaurig-schöner überraschungen für ihr publikum einfallen lassen.

die macher

die schneider berkels music production gbr ist ein musik- und showunternehmen, das die lücke zwischen amateur und professionellem musikentertainment schließen möchte. ihr musicalprojekt "das tagebuch des bobby griffith" wurde 2012 mit dem hermann-hölter-preis ausgezeichnet. vom grimme-institut gab es im gleichen jahr den "vestischen kulturpreis - für Menschen mit ideen".

kulturprojekt mit dem besonderen merkmal der nachhaltigkeit „gesundheit & kultur“ made in bottrop | powered by nabo

die kooperation & das projekt "adikids"

"es ist beeindruckend, was sie auf die beine stellen", sagen farid zitoun und christian rüger vom naturheilzentrum bottrop über die arbeit der jungen künstler. "die bühnenprojekte der schneider berkels music production sind gelebte kultur. sie verbinden Menschen. jeder einzelne darsteller bringt sich mit seinen fähigkeiten ein und trägt mit dazu bei, dass am ende etwas großes, mitreißendes, begeisterndes herauskommt."

groß & mitreißend | begeisternd

die beiden wissenschaftlichen leiter des gesundheitshotspots in der ruhrmetropole haben es sich zur aufgabe gemacht, gesundheit und kultur miteinander zu verbinden. sie wollen junge kreative aus der region fördern und ihnen helfen, auch über die grenzen des ruhrgebiets hinaus mit ihren projekten bekannt zu werden.
durch ihr berufliches engagement rücken die beiden heilpraktiker die region regelmäßig in den fokus, machen auf vortragsreisen ihre ganz eigenen therapeutischen ansätze und therapiekonzepte bekannt. mit dem gleichen elan gehen sie nun das projekt kulturförderung an.

mit ihrem engagement für nachwuchskünstler verbinden farid zitoun und christian rüger auch ihre unterstützung für die "adikids", einem verein des adipositas verband deutschland e.v. dieser hat sich u.a. zum ziel gesetzt, übergewichtigen kindern freude und spaß an bewegung und tanz zu vermitteln.

"das ist ein tolles projekt, das wir gerne unterstützen möchten" verrät farid zitoun. deshalb steht der musicalabend im spielraum am freitag, den 29. november 2013, ganz im zeichen von charity. die gesamten einnahmen des abends kommen den "adikids bottrop" zugute. "eine super geschichte", findet norbert eickholt, leiter "spielraum - haus der generationen" des fachbereichs jugend und schule der stadt bottrop. "hier werden gemeinsame stärken genutzt und weitergegeben."

das fernsehen war da | tv reportage tv beitrag zum projekt.

"die kids freuen sich total über die unterstützung", berichten christel moll und gudrun papadopoulos von "adikids bottrop". auf die kinder warten dank des engagements der nabo-leiter spannende monate: gemeinsam werden sie ein bühnenstück, vielleicht sogar ein musical einstudieren. das projekt soll unter der regie und anleitung der musicalmacher realisiert werden und sich mit dem thema gesunde ernährung auseinandersetzen. premiere soll im frühjahr nächsten jahres sein.
farid zitoun und christian rüger werden sich rund um das thema gesunde ernährung bei den adikids auch persönlich engagieren. "wir wollen den kindern dies spielerisch näher bringen, ihnen kindgerechte anreize zur gesunden ernährung mit auf den weg geben", erläutern die beiden heilpraktiker. "die projektidee ist eine runde sache", begründet norbert eickholt das engagement der einrichtung. und auch christel moll ist feuer und flamme. "wir versprechen uns eine menge von dem projekt. hier geschieht genau das, was wir in den mittelpunkt unserer arbeit gestellt haben. wir möchten die kinder zusammenbringen und motivieren, gemeinsam etwas zu tun. dadurch wird ihr vertrauen gestärkt."

zum stück

"die schreibmaschine" ist ein musicalthriller, der im england des späten 19. jahrhunderts spielt. der tod des erfolgreichen kriminalschriftstellers und multimillionärs rupert bloomfield sorgt für unruhe innerhalb der familie.
marian, die zweite frau des literaten, ist laut testament dazu berechtigt, das nicht unerhebliche vermögen ihres verstorbenen gatten gerecht aufzuteilen. nutznießer soll dabei neben lynette und albert, die marian mit in die ehe gebracht hat, auch ruperts leiblicher sohn thomas sein. doch anstatt eines üppigen erbes erhält dieser nur des vaters alte schreibmaschine. für lynette und albert eine klare sache: das war ein letzter geniestreich des erfolgreichen schriftstellers, mit dem er seinen spott ausdrücken wollte. oder ist es etwa doch ein wertvolles erbe, das bloomfield seinem sohn hinterlässt? thomas jedenfalls sieht die alte schreibmaschine als ansporn, in die fußstapfen des erfolgreichen vaters zu treten. bestärkt wird er darin von seiner frau mildret. er macht sich an die arbeit, nicht zuletzt angetrieben durch die wut auf die stiefmutter und die halbgeschwister. denn die führen dank ruperts vermögen ein verschwenderisches leben.
thomas schreibt einen kriminalroman, mit einem schaurig-spannenden plot. alles scheint zu laufen, bis der erste mord seiner fiktiven geschichte plötzlich realität wird...

© farid zitoun & christian rüger
bild: heinrich jung | photographie heinrich jung | gladbeck | deutschland

bild: farid zitoun | im interview

pressekontakt

naturheilzentrum bottrop
farid zitoun & christian rüger heilpraktiker
kirchhellener strasse 9a
46236 bottrop
+49 (0)2041 7207-0
www.naturheilzentrum.com

Zurück

*bitte beachten sie unsere allgemeinen hinweise zu den von uns angebotenen therapien.

kontakt

in guter verbindung

der charme der einzigartigkeit des naturheilzentrum bottrop: kurze wege, kompetente fachkräfte als direkte ansprechpartner, persönliche erreichbarkeit, eloquenz und verbindlichkeit. überzeugende zuverlässigkeit, transparenz und achtsamkeit.  

kontakt