eciwo

eciwo ist ein noch junges, beispiellos erfolgreiches mikro-akupunktursystem aus china. eciwo ist ein akupunktur-vollsystem, mit dem sich erkrankungen verschiedener genese behandeln lassen. untersuchungen in china haben gezeigt, dass eciwo eine durchschnittliche erfolgsquote von bis zu 94% erreicht, die tcm im vergleich erreicht 80%.

die eciwo-akupunktur ist dabei nicht nur eine behandlungsmethode, sondern ein ebenso schnelles mittel zur diagnosestellung. schmerzempfindliche zonen, die an einem röhrenknochen von therapeuten ausfindig gemacht werden, stehen in direktem zusammenhang mit korrelierenden körpersegmenten, die rückschlüsse auf erkrankungsursachen zulassen. eciwo wird heute als nadel-akupunktur, als akupunkt-massage oder als elektro-akupunktur durchgeführt.

zitat: prof.dr ac t.t. ang |  chinese nature-cure institute | singapur |
eciwo kongress düsseldorf 1997 und köln 1998

ein neuer punkt für innovative behandlungsmöglichkeiten

die theorie der eciwo medizin entwickelte sich in den 1970er jahren in china und wurde kurze zeit später an verschiedenen orten weltweit entdeckt. sie geht zurück auf den chinesischen biologie professor yinqing zhang. die theorie geht von der annahme aus, dass alle körperlichen einheiten von lebenden organismen einem embryo in verschiedenen entwicklungsstadien entsprechen, den sogenannten eciwos. in diesen teilen sind informationen über den ganzen organismus gespeichert. der mittelhandknochen entspricht zum beispiel anatomisch dem ganzen menschlichen körper: die spitze des knochens entspricht dem kopf, der mittlere teil dem magen, der untere teil dem fuß.

dahinter steckt das prinzip „das große im kleinen“. die verschiedenen eciwos sind somit physiologisch miteinander verbunden, sie „kommunizieren“ also miteinander. die theorie des eciwo (embryo contains the information of the whole organism) bietet somit eine neue wissenschaftliche basis für die heilmethoden der akupunktur und stellt ein eigenes mikrosystem dar, welches vielversprechende heilmöglichkeiten bietet. sie bietet fundierte und schlüssige erklärungen für die erfolge von reflexzonentherapie sowie denen der akupunktur an hand, ohr und schädel.

eine folgenreiche entdeckung

die geschichte von eciwo nahm auf einer reise von professor yinqing zhang nach peking ihren anfang. als er sich nach einer langen wanderung durch die stadt erschöpft auf einer bank niederließ, verspürte er starke schmerzen in den füßen. instinktiv rieb er sich an der hand und stellte zu seinem erstaunen fest, dass auch sein mittelhandknochen weh tat.

als er diese stelle gezielt zu massieren begann, merkte er, dass auch die leiden an den füßen besser wurden. als neugieriger biologe, der sich seit vielen jahren schon mit akupunkturanästhesie beschäftigt hatte, war sein forscherdrang geweckt. er stellte fest: der mittelhandknochen ist eine miniaturabbildung des körpers. wenn man die schmerzende körperstelle am entsprechenden punkt des handknochens massiert, kann sich eine linderung der körperlichen leiden einstellen. systematisch begann zhang nun, verschiedene knochen als miniaturabbildung des körpers zu untersuchen und diese methode erfolgreich an zahlreichen patienten zu testen. seitdem hat die erfolgreiche heilmethode weltweit viele anhänger gewonnen.

aus dem inhalt:

  • geschichte der eciwo biologie und medizin
  • grundlegende prinzipien der eciwo akupunktur
  • zhang fu-organe und der therapeutische umgang mit eciwo
  • yin und yang in eciwo
  • heilung und regulation mit eciwo
  • eciwo und energieverstärkung bzw. -verminderung
  • eciwo fenster an mittelhandknochen, handfläche, fuß und körper
  • eciwo /tcm – übereinstimmungen/unterschiede der organtherapie

 

akademie eciwo

wo: köln (d)
wann: samstag 24. februar – samstag 03. märz 2018
teilnehmerzahl begrenzt max.: 16
sprache: deutsch
dozenten: farid zitoun & christian rüger

seminar bereits ausgebucht

warteliste
weiter zum kontaktformular hier können interessierte die warteliste anfragen. das nabo ist einfach und schnell zu erreichen.

*rechtliche information: alle aussagen und beschreibungen richten sich ausschließlich und ohne ausnahme an fachkreise im sinne des gesetzes über die werbung auf dem gebiete des heilwesens (heilmittelwerbegesetz, hwg) in der fassung vom 07.08.2013. fachkreise im sinne des hwg sind angehörige der heilberufe oder des heilgewerbes, einrichtungen, die der gesundheit von MENSCH oder tier dienen oder sonstige personen, soweit sie mit arzneimitteln, medizinprodukten, verfahren, behandlungen, gegenständen oder anderen mitteln erlaubterweise handel treiben oder sie in ausübung ihres berufes rechtmäßig anwenden.