kinder & heilkunde

das sensibelste schützen

kinderheilkunde stellt im naturheilzentrum bottrop eine der königsdisziplinen dar. in diesem fachbereich steht ganz und gar der kleine mensch im zentrum. alle mitarbeiter des nabo sind beseelt von der starken motivation, in jedem kind das wertvollste zu wecken und zu bewahren. mit sensibilität, konsequenz, einfühlungsvermögen und know-how. hier wird mit ganz kleinen großes bewegt unter den anwendungen und mittels verschiedener naturheilkundlicher verfahren, kombiniert aus der chinesischen, indianischen und indischen heilkunst. das beste als essenz aus vielen verschiedenen traditionen und kulturen, verbunden mit zukunftsweisenden erkenntnissen und modernster technik. 

das ist die basis, auf der farid zitoun, christian rüger und ihr team arbeiten. ein fundament für neue und innovative lösungswege, wenn die schulmedizin keine möglichkeiten mehr sieht. ziel und maxime im naturheilzentrum bottrop ist es, auch hier den menschen als ganzes zu sehen. über die ursachendiagnostik und die individuelle behandlung hinaus, macht im nabo vor allem das soziale umfeld einen festen bestandteil der therapie aus und wird entsprechend integriert.

im naturheilzentrum bottrop weiß man: nur bei einem verstandenen und warmherzig aufgenommenen patienten,- ob groß oder klein -, in kompetenten händen, wird regeneration möglich.

chancen verbessern

ob adhs, allgemeine entwicklungsstörungen, wachkoma, lähmungen oder spastiken - farid zitoun, christian rüger und deren mitarbeiter streben danach, immer das scheinbar unmögliche möglich zu machen. mit großem erfahrungsschatz, dem sicheren blick für das wesentliche und viel empathie. mit dem ziel heilsame erfahrungen möglich zu machen und wundervolle erfolge zu schaffen. kindgerechte therapien mit herz auf der basis natürlicher behandlungsmethoden. mit freude, spaß und kompetenz wirken. das naturheilzentrum bottrop schützt das sensibelste, den menschen, und setzt alles daran neue lebensfreude zu wecken. bei den kleinen patienten, deren familie und besorgten angehörigen. das ist wirklich ganzheitliches verständnis und handeln.

körpereigene regenerationsprozesse stärken ist für farid zitoun und christian rüger jeden tag motivation und behandlungsziel. gerade kinder und jugendliche zeigen bei dieser form der behandlung häufig sehr rasche erste reaktionen. die gründe dafür sind vielschichtig: je jünger ein körper und sein stoffwechsel, desto weniger blockaden, stauungen und ablagerungen liegen im regelfall vor. dadurch können gesetzte reize besonders wirkungsvoll umgesetzt werden. „im gegensatz zu vielen älteren patienten, bei denen degenerative prozesse im fokus der behandlung liegen“, erklärt christian rüger.

fürsorgliches miteinander

unter fürsorge versteht das nabo-team die schaffung einer besonders angenehmen umgebung für eltern und angehörige, welche genauso wichtig ist wie das wohlbefinden der kleinsten patienten. lokale partnerschaften und eigens eingerichtete netzwerke mit hotels, restaurants, apotheken oder auch bio-läden bieten den eltern den komfort, den sie verdienen. denn der außergewöhnliche service und die optimale betreuung aller beteiligten ist für das naturheilzentrum bottrop absolute herzensangelegenheit, aber vor allem selbstverständlich.

zuversicht für kinder und angehörige

viele kinder kommen mit einer diagnose ins nabo, bei der die eltern kaum mut schöpfen können: polytrauma mit hirnkontusionen oder schädelfrakturen. oft sind hirnleistungen durch schwere unfälle fundamental gestört. die mundmotorik ist vielfach enorm eingeschränkt, auch eine unspezifische reaktion auf schmerzreize kann eine häufige folge sein.

in solchen fällen setzt das naturheilzentrum bottrop mit seinen alternativmedizinischen therapien an. patienten werden dann mit einer speziellen nadelstichstimulationen behandelt. ziel ist es z.b. zunächst, dass die betroffenen nach einiger zeit wieder über die augen bewusst mit ihrem umfeld in interaktion treten können. häufig zeigt sich, dass zustimmung oder ablehnung als erste reaktion mittels augenkontakt und somit das äußern von wünschen wiedererlangt werden kann. vielfach reduzieren sich deutlich spastiken und krämpfe. ein klareres bewusstsein wird durch angehörige und pflegekräfte beobachtbar. darüberhinaus können  besseres lautieren und fortschritte in der motorik ein weiterer erfolg sein. „die entwicklungsrichtung stimmt und bestätigt das ausschöpfen aller gebotenen möglichkeiten.“ so farid zitoun und christian rüger. „auch aus der erfahrung der letzten fast 2 jahrzehnte und den entsprechenden positiven ergebnissen lässt sich der optimismus bei der behandlung von betroffenen mit diesem krankheitsbild ableiten.“

gerade auf dem gebiet der diagnostik und therapie von kindern und jugendlichen leistet das nabo seit langem pionierarbeit. gemäß dem credo des naturheilzentrum bottrop ‚bei uns findet man keine zauberer und dennoch geschehen hier immer wieder kleine wunder‘. „neben dem ziel der organischen verbesserungen, ist beim nabomed® concept meist eine gestärkte eigenmotivation der betroffenen schon nach den ersten regenerationsschritten deutlich sichtbar. die wiedergefundene freude in den gesichtern von eltern und familien ist immer wieder neuer ansporn und letztlich auch ein stück weit bestätigung für das wirken. das führt dazu, dass man sich bereits beim abschied schon aufs wiedersehen freut.“, sagt farid zitoun, heilpraktiker und institutionsleitung im naturheilzentrum.

*bitte beachten sie unsere allgemeinen hinweise zu den von uns angebotenen therapien.