Loading...
 
 
wer / das-nabo

Naturheilzentrum Bottrop: Warum Kritik positiv & wichtig ist

Kritik verstehen und richtig deuten

 

Das Naturheilzentrum Bottrop und seine Gründer, Farid Zitoun und Christian Rüger, polarisieren – und das ist auch gut so!

Wer polarisiert, stellt Dinge in Frage. Verkrustete Strukturen, die das nabo genau aufbrechen möchten.

Dabei ist es völlig normal, dass der innovative, wenn auch streitbare Ansatz des nabo auch auf Kritik stößt. Kritik an sich ist dabei grundsätzlich etwas Gutes. Es ist eher schon eine Form von Wertschätzung, denn wer sich die Zeit nimmt, etwas zu kritisieren, gesteht dieser Sache Wichtigkeit ein.

Kritik bietet den Kritisierten die Möglichkeit, das Wirken nochmal zu verbessern. Ein Anspruch, der bereits seit über 25 Jahren in der Institution für Komplementärmedizin gelebt wird.

Beim Thema Gesundheit stets der Zeit voraus zu sein. Das ist mehr als nur eine Mission. Es hat der Naturheilpraxis an einigen Stellen auch die Möglichkeit gegeben sich vielschichtig weiterzuentwickeln. Damit ist es nun noch viel weiter, als sich Farid Zitoun und Christian Rüger dies bei der Gründung hätten vorstellen können.

Bedauerlicherweise ist nicht jede Kritik mit einer positiven Intention verbunden. Das weiß man spätestens seit der Einführung von Bewertungsportalen, die oft ihrer eigentlichen Aufgabe nicht gerecht werden. Kritik an der Arbeit des Naturheilzentrum Bottrop ist eine Sache, doch sehr oft zielt die Kritik stattdessen auf die Menschen, die jeden Tag alles für das Wohl ihrer Patienten geben.

Was wäre das Naturheilzentrum Bottrop ohne Kritik oder Kritiker?

Das Naturheilzentrum Bottrop wurde bereits vor seiner Gründung in den Fokus von Menschen genommen, in Frage gestellt und kritisiert – gerade von solchen Kritikern, die die Wirkung von Naturheilkunde grundsätzlich ablehnen oder in Frage stellen.

Ein innovativer Ansatz, wissenschaftlich fundierte und nachhaltige Naturheilkunde angepasst an das 21. Jahrhundert greifbar zu machen, war seiner Zeit schon außergewöhnlich und streitbar. Wenn etwas nicht in das eigene Weltbild passt, dann fällt es eben leicht aus dem Raster.

Ohnehin steht die Naturheilkunde bzw. Komplementärmedizin selbst immer wieder im Zentrum der Kritik. Vor wenigen hundert Jahren wären Farid Zitoun und Christian Rüger für ihre Arbeit wahrscheinlich noch auf dem Scheiterhaufen verbrannt worden.

Doch es sind eben mutige Pioniere, die viele Menschen ein Stück weiter nach vorne bringen und damit riskieren, zur Zielscheibe zur werden.

Ironischerweise ignorieren Kritiker dabei genau die Wissenschaft, auf die sie sich wiederum stützen möchten. Der Anspruch, dem das nabo jeden Tag aufs Neue gerecht wird, ist es, Medizin an der vordersten Front der Wissenschaft anzubieten und zu praktizieren.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wenn Kritik an der Sache nicht funktioniert, fokussiert man sie eben auf Personen

Es ist völlig in Ordnung, Naturheilkunde und damit das Naturheilzentrum Bottrop zu kritisieren. Eine konstruktive Kritik muss jedoch fundiert, konkret und sachbezogen sein. Nur dann kann sie helfen etwas zu verbessern.

Das Team des nabo nimmt jede Anregung oder Kritik ernst und wünscht sich diese sogar. Denn nur Verbesserungsvorschläge an das Naturheilzentrum Bottrop gerichtet schaffen einen Mehrwert für alle.

Leider werden oft aber nicht Dinge wie Akupunktur oder Heilpflanzen kritisiert, sondern die Menschen, die jeden Tag ihr Bestes für die Gesundheit ihrer Patienten geben. Das kann dazu führen, dass sich zum Beispiel auch Farid Zitoun und Christian Rüger wiederholt Angriffen auf ihre Person ausgesetzt sehen müssen.

Nicht selten wird dabei sogar die Schwelle der Verunglimpfung und Beleidigung überschritten. Hassbotschaften führen jedoch nirgendwohin – im Gegenteil: höchstens zu einer Atmosphäre, die einen konstruktiven Dialog sogar erschwert oder unmöglich macht.

nabo Kritik
Kritik richtig verstehen und deuten

Das nabo wirkt – trotz aller Kritik

Von persönlichen Angriffen einzelner lässt sich auch das Naturheilzentrum Bottrop nicht aus der Bahn werfen. Dafür ist der Auftrag gegenüber den Patienten einfach zu wichtig.

Echtes Feedback von Menschen, die authentisch und aus Erfahrung sprechen, erfüllt jeden in der Gesundheitsinstitution mit dem Ansporn noch besser zu werden. Aber auch mit der Bestätigung, hier die bestmögliche Arbeit zu leisten.

Ja es gibt sie, die besondere NABO-Erfolgsgeschichte seit mehr als 25 Jahren.

Sich jederzeit mit Fragen und Sorgen an die Naturheilpraxis in Bottrop zu wenden, dazu laden Farid Zitoun, Christian Rüger und das gesamte Team ein. Hier sprechen Menschen offen, sind transparent und haben Zeit für Menschen.

Das Naturheilzentrum Bottrop ist mehr als eine Praxis. Es ist ein Ort der Zusammenkunft. Wir kümmern uns um jeden, der sich an uns wendet – wir unterstützen als Gemeinschaft. Näher darüber berichten wir auf unserer Seite zu Naturheilzentrum Bottrop engagiert.

Wir sind für dich da
Per Telefon und per E-Mail. Ganz einfach und persönlich von Mensch zu Mensch – stets mit einem offenen Ohr für dich, deine Fragen und Wünsche.
  • en
  • fr
Dots
Top