blog abonnieren

 06.06.2019 0 Kommentare

Naturheilkunde im 21. Jahrhundert – Sinnvoll oder widersinnig?

Über ein kontroverses Thema und seine polarisierende Wirkung

Hallo aus Essen! Ich heiße Claudia Posern und bin Inhaberin des Fotostudio Essen (https://fotostudio-essen.de/). Als die Bottroper Heilpraktiker und YouTuber Farid Zitoun und Christian Rüger ihren neuen YouTube-Trailer bei mir im Studio drehen wollten, fand ich das sehr spannend. Das Naturheilzentrum Bottrop ist ja über die Region hinaus bekannt für moderne Naturheilkunde. Und die Art und Weise, wie sie ihr Wissen teilen, finde ich witzig, klug und absolut stringent. So sah ich das Vorhaben als komplett unkritisch an und willigte ein.

Als ich einem Nachbarn zufällig davon erzählte, schien dieser jedoch geradezu schockiert. Ob ich es mit meinem Gewissen vereinbaren könnte, solchen „Scharlatanen“ eine Plattform zu bieten.  Oha! Auf einmal musste ich mich dafür rechtfertigen, dem Projekt mit einer Naturheilpraxis Raum zu geben, um in meinem Studio ein kurzes Video zu drehen.

Naturheilkunde - Ein kontroverses Thema?

Ich wusste zuerst nicht, wie ich dem begegnen sollte. Auf den ersten Blick schien mir das Naturheilzentrum Bottrop nämlich eine absolut respektable Einrichtung zu sein. Außerdem finde ich ihre Arbeit wirklich bewundernswert, warum das NABO also nicht tatkräftig unterstützen? Allerdings... Naturheilkunde, gibt es dazu nicht eine rege Kontroverse?

Ich fing an, mich mehr in das Thema einzulesen. Was mir sehr schnell bewusst wurde, war, wie gespalten die Menschen sind, wenn es um Alternativmedizin und Heilpraktiker geht. Die einen scheinen es geradezu zu verurteilen, sprechen von Quacksalbern und Scharlatanerie.

Andere wiederum sehen in Naturheilkunde die „bessere“ Medizin, wenden sich von der Schulmedizin ab. Aus eigener Erfahrung weiß ich: Die Wahrheit liegt selten bei einem Extrem, sondern dazwischen.

Naturheilkunde – wirklich ein kontroverses Thema?

Wem soll man glauben?

Ich suchte also nach zuverlässigen Quellen, die hoffentlich mehr Licht ins Dunkel werfen sollten. Interessanterweise schien sich hier ein sehr ähnliches Bild zu ergeben. Viele Ärzte zeichnen ein geradezu verächtliches Bild über Heilpraktiker, sehen in ihnen sogar eine Gefahr für die Allgemeinheit. Oft wurden Fälle zitiert, in denen Menschen zugunsten einer alternativen Behandlung eine schulmedizinische Behandlung ausgeschlagen hatten – „natürlich“ mit katastrophalen Folgen.

Auf der anderen Seite fand ich jedoch auch offizielle Institutionen, die der Alternativmedizin deutlich aufgeschlossener gegenüberstanden. An der Berliner Charité etwa gibt es sogar einen Lehrstuhl für Naturheilkunde (http://naturheilkunde.immanuel.de/home/) – das hat mich überrascht! Auch Studien zu komplementärmedizinischen Behandlungsmethoden fand ich zuhauf, einige davon scheinen diese sogar zu belegen. Was genau sollte ich daraus also schlussfolgern?

Teamwork ist, wenn Schulmedizin und Naturheilkunde gemeinsam wirken

Kritisch hinterfragen statt blind akzeptieren

Ich beschäftigte mich weiter mit dem Thema und fing dabei an, die Hintergründe und Motivationen zu hinterfragen. Auf der einen Seite haben wir die Heilpraktiker selbst, die natürlich ihre eigene Zunft in einem guten Licht erscheinen lassen wollen. Was ist aber mit ihren „Gegenspielern“? Folgen diese nicht ausschließlich dem wissenschaftlichen Ideal auf der Suche nach der Wahrheit?

Im Fall von Ärzten wünscht man sich das sicherlich, aber es fällt auch nicht schwer, zu sehen, warum Ärzte in Heilpraktikern Konkurrenten sehen. Schließlich heißt es nicht zu Unrecht „alternative Medizin“. Das gilt in besonderem Maße sicherlich auch für die Pharmaindustrie, die höchstwahrscheinlich kein Interesse daran hat, ihren Marktanteil kampflos aufzugeben. In vielen Medien werden Heilpraktiker und Naturheilkunde oft einhellig angeschwärzt. Es wäre vermessen, den Berichten dabei jeglichen Wahrheitsgehalt abzusprechen. Aber genauso vermessen wäre es aus meiner Sicht auch, die Berichte, die häufig zu Einzelfällen gefertigt werden, als Urteil über eine ganze medizinische Schule gelten zu lassen.

Naturheilkunde: nicht für jeden etwas, aber für viele

Naturheilkunde ist nicht für jeden etwas, aber für viele

Eine Sache haben mich das Leben und die neuste Recherche in jedem Fall gelehrt: Man sollte nicht alles glauben, was man liest! Ich bin nicht überrascht, dass es unter den Heilpraktikern einige Scharlatane gibt, die aus der Hoffnung der Menschen Geld schöpfen wollen. Wie in vielen anderen Branchen auch. Ich bin mir jedoch sicher, dass es auch hervorragende Heilpraktiker gibt und dass es im Bereich der Naturheilkunde durchaus Ansätze gibt, die es wert sind, verfolgt zu werden.

Hier spielt für mich das Thema „Zeit“ eine zentrale Rolle. Alternative Mediziner nehmen sich häufig mehr Zeit für ihre Patienten. Das ZwischenMenschliche greift da, wo die Schulmedizin aufgrund ihres organisatorischen Korsetts versagen MUSS. Und vielleicht ist es für manche Patienten schon hilfreich, wenn sich einfach einmal jemand wirklich gut und einfühlsam um sie kümmert. Auch das kann meines Erachtens die Genesung fördern.

Naturheilkunde und Schulmedizin: wenig Unterschiede bei vielen Gemeinsamkeiten

Wie sollte ich mich jedoch jetzt gegenüber dem Naturheilzentrum Bottrop verhalten? Ich beschloss, mich mit meinen Sorgen direkt an die Komplementärmediziner Christian Rüger und Farid Zitoun zu wenden. Die beiden hatten vollkommenes Verständnis für meine Zweifel und boten mir an, ihr Konzept genauer zu erklären. Ich nahm das Angebot dankend an.

Ich lernte viel über das NABO und darüber, wofür es steht. Ich stehe einigen Dingen aus dem Bereich Naturheilkunde eher kritisch gegenüber, aber ich bin davon überzeugt, dass das Team beim NABO eine gute Arbeit leistet. Am meisten hat mich überzeugt, dass beim NABO nicht komplett „gegen“, sondern ergänzend zur Schulmedizin gearbeitet wird – eben komplementär!

Dr. Claudia Posern: „Farid Zitoun & Christian Rüger dürfen jederzeit wiederkommen“

Ob das ausreicht, um die härtesten Kritiker zu besänftigen? Mit Sicherheit nicht. Aber hier muss jeder selbst wissen, wie er sich dazu positioniert. Ich selbst freue mich darüber, dass sich das NABO für mein Studio entschieden hat und hatte beim Dreh viel Spaß. Farid Zitoun, Christian Rüger und ihr Team dürfen gern jederzeit wiederkommen!

Was ist eure Meinung zum Thema Naturheilkunde? Habt ihr selbst schon einmal eine solche Behandlung in Anspruch genommen? Ich freue mich auf eure Erfahrungen und Geschichten in den Kommentaren!

______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Mehr zum Thema Komplementärmedizin gibt es in den aktuellen Naturheilzentrum Bottrop News zu lesen: "Naturheilkunde - Wirksame Alternative oder Augenwischerei?"

über den autor

Gastautorin Dr. Claudia Posern

Gastautorin Dr. Claudia Posern

... gründete das Fotostudio Essen im Jahre 2005. Zuvor absolvierte sie eine Ausbildung zur Reprografin und schloss ein Studium der Kunst und Geografie mit dem ersten Staatsexamen ab. Danach promovierte sie im Fach Kunst- und Designwissenschaften. Auch in ihrer Freizeit frönt Posern (48) der Kunst und fertigt eigene Werke in Malerei und Fotografie an, welche bereits in zahlreichen Ausstellungen präsentiert wurden.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Netiquette für nabo Blog Kommentare

Die respektvolle Kommunikation

Das nabo-Team lädt dazu ein, Erfahrungen, Beiträge und Meinungen im Blog über die Kommentarfunktion auszutauschen. Der Austausch soll frei, offen und freundlich sein. Bitte beachten Sie fair und auf das Thema bezogen zu schreiben, selbst wenn Sie die in anderen Beiträgen geäußerten Meinungen nicht teilen. Die Möglichkeit Kommentare zu den Blogeinträgen zu schreiben, bezieht sich dabei ausschließlich auf die dort behandelten Themen. Bei speziellen Fragen zu Therapien oder individuellen Krankheitsbildern sowie zu Anmerkungen rund um das Naturheilzentrum Bottrop, freuen wir uns über Ihre persönliche Kontaktaufnahme oder Schreiben Sie uns

*bitte beachten sie unsere allgemeinen hinweise zu den von uns angebotenen therapien.

kontakt

in guter verbindung

der charme der einzigartigkeit des naturheilzentrum bottrop: kurze wege, kompetente fachkräfte als direkte ansprechpartner, persönliche erreichbarkeit, eloquenz und verbindlichkeit. überzeugende zuverlässigkeit, transparenz und achtsamkeit.  

kontakt