blog abonnieren

 07.04.2020 0 Kommentare

Mittel gegen Magenschleimhautentzündung aus der Naturheilkunde?

Gastbloggerin Dijana Djukanovic über chronische Magenentzündung, Naturheilkunde und welche Hausmittel helfen können

Hallo aus Bottrop! Ich heiße Dijana Djukanovic und arbeite neben meinen Kolleginnen Anja Bien und Annette Rinkewitz, die bereits seit mehr als 10 Jahren hier tätig sind, am Empfang. Ich bin sowohl am Telefon als auch in der Praxis die erste Ansprechpartnerin für Patienten, Angehörige und Interessierte. Sei es nun, um einen Termin zu finden, Gäste im Wartezimmer zu verpflegen oder auf eine andere Art den Aufenthalt bei uns im Naturheilzentrum so angenehm wie möglich zu gestalten.

Da wir stets den Menschen in den Mittelpunkt stellen, komme ich viel mit Patienten ins Gespräch und erfahre viel von ihrem Leben und ihren Leiden. Zuzuhören, das ist mir einfach eine Herzensangelegenheit. Da zu sein, Nähe zu zeigen. Ein Leiden, von dem viele mir berichten, ist die Magenschleimhautentzündung. Stress und andere Faktoren in diesem immer schneller werdendem Leben schlagen bei vielen Menschen auf den Magen und sorgen so teilweise sogar für eine chronische Magenentzündung. Immer wieder kommt dabei die Frage: Welche Mittel gegen Magenschleimhautentzündung helfen wirklich?

Magenschleimhautentzündung Hausmittel: Kartoffel als wirksames Mittel?

Obwohl ich selbst nicht als Heilpraktikerin im NABO (kurz für Naturheilzentrum Bottrop) arbeite, bekomme ich durch den sehr engen Austausch mit den Heilpraktikern Farid Zitoun und Christian Rüger und dem gesamten Team viele Einblicke in die Naturheilkunde.

Angesprochen auf das Thema Magenschleimhautentzündung musste ich sofort an die vielen Hausmittel denken, die mir bereits als Kind geholfen hatten, wenn mir der Bauch wehtat. Neben Schonkost waren das vor allem Dinge wie Kartoffelsaft oder Kamillentee. Diese werden schon seit Generationen angewandt, denn sie haben sich bewährt. Genau diese Traditionen sind es, aus der die Naturheilkunde ihre Kraft zieht. Das Tolle ist, dass dieses Wissen nun auch in der Schulmedizin wieder mehr an Bedeutung gewinnt. So fand ich zum Beispiel heraus, dass etwa die Wirksamkeit der Kartoffel gegen Magenbeschwerden in einer Studie der Universität Freiburg belegt werden konnte (https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/16360927).

Kartoffeln können ein wirksames natürliches Mittel bei Magenbeschwerden sein

Mittel gegen Magenschleimhautentzündung: Grüner Tee vs. Helicobacter pylori?

Neben der akuten Magenschleimhautentzündung, die etwa durch Stress oder zu viel Alkohol entsteht, gibt es noch die chronischen Formen. Der Auslöser dafür ist meistens ein Bakterium namens Helicobacter pylori. Dieses Bakterium kann selbst im sauren Magensaft überleben und soll bei fast der Hälfte der Menschheit vorkommen. Diesen Gedanken finde ich ziemlich beunruhigend, vor allem, weil man davon fast nie etwas hört, aber Helicobacter pylori für viele Magenkrankheiten verantwortlich gemacht wird. Auch hierfür gibt es Magenschleimhautentzündung-Hausmittel aus der Naturheilkunde.

Eine Studie der University of Massachusetts brachte so die Wirksamkeit von grünem Tee gegen Helicobacter pylori ans Licht (https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/19157800). Ein ganz natürliches Hausmittel, das für viele Menschen verfügbar ist. Ganz ohne Chemie. Es gilt aber wie bei allen anderen gesundheitlichen Dingen auch: Das letzte Wort, sollte immer der behandelnde Arzt oder Heilpraktiker haben.

Heilpraktiker plädieren für Symbiose aus Naturheilkunde & Schulmedizin

Magenschleimhautentzündung: Naturheilkunde & Schulmedizin Hand in Hand

Dass die Schulmedizin für Mittel gegen Magenschleimhautentzündung immer mehr auf die Naturheilkunde aufmerksam wird, finde ich toll. Das tradierte Wissen unserer Vorfahren ist eben auch in der heutigen Zeit immer noch aktuell und hält hier sogar den harten wissenschaftlichen Kriterien stand.

Bei meiner Recherche fand ich dann noch diese sehr interessante Studie, die in einer Zusammenarbeit zwischen japanischen und pakistanischen Universitäten entstand und den Effekt von verschiedenen traditionellen pakistanischen Heilpflanzen auf Helicobacter pylori maß: https://www.sciencedirect.com/science/article/abs/pii/S0378874112001493?via%3Dihub. Auch hier lautet das Ergebnis: Magenentzündung? Naturheilkunde kann helfen! Ich bin mir sicher, hier wird es in den nächsten Jahren noch zu vielen interessanten Folgeuntersuchungen kommen. Meine Hoffnung ist dabei, dass Naturheilkunde & Schulmedizin dabei noch enger zusammenrücken. Genau dafür steht das Naturheilzentrum Bottrop schließlich.

Gegen viele Probleme mit dem Magen ist in der Natur ein Kraut gewachsen

Magenschleimhautentzündung: Behandlung immer durch den Fachmann

Ich hoffe, ihr könnt aus meinen Erkenntnissen auch etwas für euren eigenen Alltag mitnehmen. Mit Schonkost, körperlicher Schonung und ein paar einfachen Hausmitteln könnt ihr womöglich bereits viel gegen eine Magenschleimhautentzündung erreichen. Wenn ich euch aber noch einen Tipp geben darf: Vertraut nicht blind auf alles, das wie Naturheilkunde aussieht. Lasst euch stattdessen am besten von eurem erfahrenen Heilpraktiker oder Arzt des Vertrauens beraten. Natürlich seid ihr hier bei Farid Zitoun, Christian Rüger und mir im NABO herzlich willkommen – sei es wegen einer Magenschleimhautentzündung oder etwas ganz anderem. das gilt selbstverständlich auch einfach für einen Besuch zu einer guten Tasse Tee.

Übrigens: Wenn ihr mal wieder Bauchschmerzen ganz anderer Art haben möchtet, nämlich weil ihr euch vor Lachen nicht mehr halten könnt, dann schaut euch auf jeden Fall das neue Outtake-Video auf dem Naturheilzentrum Bottrop YouTube-Kanal an.

Bauchschmerzen können auch einen positiven Grund haben, zum Beispiel vor Lachen

Außerdem würde ich mich freuen von euch zu hören bzw. zu lesen, denn eure Meinung oder ganz persönlichen Erfahrungen interessieren mich. Habt ihr bereits Hausmittel gegen Magenschleimhautzentzündung genutzt? Und hattet ihr damit Erfolg? Im Austausch und Dialog können wir alle miteinander partizipieren.

Liebe Grüße

Eure

Dijana Djukanovic

________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Mehr zum Thema Gastritis & Hausmittel gibt es im News-Bereich auf der Naturheilzentrum Bottrop Website zu lesen.

über den autor

dijana djukanovic

dijana djukanovic

... besitzt alle wichtigen voraussetzungen für exzellenten service und das damit verbundene organisationstalent. außergewöhnliches einfühlungsvermögen, sowie eine langjährige berufserfahrung in der gehobenen hotellerie zeichnen die empfangsassistentin aus. aus der verbundenheit zur natur und nähe zur familie schöpft sie die kraft, die sie leidenschaftlich mit anderen teilt. 

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Netiquette für nabo Blog Kommentare

Die respektvolle Kommunikation

Das nabo-Team lädt dazu ein, Erfahrungen, Beiträge und Meinungen im Blog über die Kommentarfunktion auszutauschen. Der Austausch soll frei, offen und freundlich sein. Bitte beachten Sie fair und auf das Thema bezogen zu schreiben, selbst wenn Sie die in anderen Beiträgen geäußerten Meinungen nicht teilen. Die Möglichkeit Kommentare zu den Blogeinträgen zu schreiben, bezieht sich dabei ausschließlich auf die dort behandelten Themen. Bei speziellen Fragen zu Therapien oder individuellen Krankheitsbildern sowie zu Anmerkungen rund um das Naturheilzentrum Bottrop, freuen wir uns über Ihre persönliche Kontaktaufnahme oder Schreiben Sie uns

*bitte beachten sie unsere allgemeinen hinweise zu den von uns angebotenen therapien.

kontakt

in guter verbindung

der charme der einzigartigkeit des naturheilzentrum bottrop: kurze wege, kompetente fachkräfte als direkte ansprechpartner, persönliche erreichbarkeit, eloquenz und verbindlichkeit. überzeugende zuverlässigkeit, transparenz und achtsamkeit.  

kontakt