Loading...
news

Resilienz – die Widerstandskraft, die in Dir steckt!

Naturheilzentrum Bottrop
Resilienz – die Widerstandskraft, die in Dir steckt!

Wenn Stress von Dir abprallt

Resilienz ist ein Begriff, über den wir seit ein paar Jahren häufig lesen. Er kommt vom lateinischen Verb „resilire“, das so viel bedeutet wie abprallen oder nicht anhaften. In der Psychologie ist Resilienz die Fähigkeit von Menschen, auf Krisen und Probleme so zu reagieren, dass sie nicht zusammenbrechen, sondern gestärkt aus ihnen hervorgehen. Ein gutes aktuelles Beispiel für Resilienz ist die Flutkatastrophe im Ahrtal 2021: Anstatt zu klagen, haben die Menschen in die Hände gespuckt und einander geholfen – eine beispiellose Solidarität, die ansteckend wirkte und dazu führte, dass Tausende von Helfern aus dem ganzen Bundesgebiet ins Ahrtal fuhren, um beim Wiederaufbau zu helfen.

Blick durch das Fenster einer Burg auf das Meer
News aus der Naturheilpraxis: der Schlüssel zur seelischen Gesundheit liegt in uns!

Komplementärmedizin ergänzt Schulmedizin

Woher Resilienz kommt, ist Gegenstand vieler Forschungsarbeiten. Wahrscheinlich ist sie eine von vielen Maßnahmen, um das Überleben unserer Art zu sichern. An der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz gibt es seit 2014 sogar ein eigenständiges Leibniz-Institut zur Resilienzforschung. Hier versucht man zu verstehen, wie Resilienz entsteht und wie sie gefördert werden kann. Dort gibt es zum Beispiel das Projekt „Resist Krebs“, das dazu beitragen soll, Widerstandskraft und Lebensqualität von jungen, bis 49 Jahre alten, an Krebs erkrankten Menschen nachhaltig zu steigern. Eine tolle Sache, finden wir Heilpraktiker vom Naturheilzentrum Bottrop. Denn mit unseren komplementären Therapien bei Krebs haben wir genau das gleiche Ziel: das Wohlbefinden zu steigern und damit die innere Widerstandskraft zu stärken! Diesem Ansatz gehen auch die Heilpraktiker vom Naturheilzentrum Bottrop nach. Entspricht das doch den ergänzenden komplementären Therapien bei Krebs im Zentrum für Naturheilverfahren: Das Wohlbefinden zu steigern und damit die innere Widerstandskraft zu unterstützen und zu stärken!

Die meisten Menschen sind resilient

Die Mainzer Forscher wollten unter anderem wissen, wie es um die Widerstandskraft der Menschen während der Corona-Pandemie bestellt war. Bei ihren Untersuchungen hat sich gezeigt, dass rund zwei Drittel aller Menschen resilient durch die Pandemie gingen, psychisch also nicht übermäßig belastet waren. Resilienz scheint also ziemlich häufig vorzukommen. Ältere Menschen sind übrigens viel widerstandsfähiger als junge – das legt die Vermutung nahe, dass Resilienz erlernbar ist und im Laufe des Lebens trainiert wird.

Metallskulptur “In seven days time” von Katharina Grosse vor dem Kunstmuseum Bonn
Seht Ihr den blauen Himmel, die tolle Skulptur oder nur grauen Stein? Wer positiv denkt, lernt Resilienz!

Fünf Schritte zur Resilienz

Die American Psychological Association (APA) hat eine Roadmap entwickelt, mit der sich die Widerstandsfähigkeit trainieren lässt. Sie vergleichen das Training mit dem Besuch der Muckibude, um Muskeln aufzubauen und zu trainieren: Man braucht Zeit und Fokus, damit es klappt. Hier sind die fünf Schritte:

  • Netzwerke bilden
    Gemeinsam mit Menschen, die verständnisvoll und vertrauenswürdig sind, lässt sich jede Krise leichter schultern.
  • Sich um das eigene Wohlbefinden kümmern
    Selfcare“ ist das Zauberwort – oder „Gesundheit ist, was Du daraus machen kannst.“ Um Resilienz aufzubauen braucht es nicht viel – z.B. gesunde Ernährung, Meditationstechniken und Yoga sowie das Vermeiden von negativen Stressbewältigern wie Alkohol und Drogen sind schon ein guter Anfang.
  • Dem Leben einen Sinn geben
    Wer anderen hilft, ob ehrenamtlich oder wenn ein Freund in Not ist, stärkt seinen Selbstwert und ist in Verbindung mit anderen Menschen – und das trainiert die Resilienz! Außerdem ist es besser, sich auf erreichbare Ziele zu fokussieren anstatt Unmögliches möglich machen zu wollen.
  • Positiv denken
    Akzeptiere, dass Veränderungen zum Leben gehören. Bleibe hoffnungsvoll, auch wenn es gerade nicht nach Plan geht. Lerne aus Deiner Vergangenheit: Was hat Dir in anderen Stresssituationen geholfen? Vielleicht hilft es auch jetzt.
  • Hilfe suchen
    Während manche Menschen immer Kraft aus sich selbst schöpfen können, geraten andere irgendwann an ihre Grenzen. Statt stehenzubleiben ist es besser, sich professionelle Hilfe zu suchen – von einem Psychotherapeuten oder in einer Selbsthilfegruppe. Wichtig ist zu erkennen, dass man in seinem Kampf nicht allein ist!

Wir vom Naturheilzentrum Bottrop kennen noch einen weiteren, sehr nützlichen Schritt: Wir alle müssen uns wieder mehr auf alte Werte wie Vertrauen, Ehrlichkeit, Menschlichkeit und Achtsamkeit besinnen. Ganz getreu dem Sprichwort: “Was Du nicht willst, dass man Dir tut, das füg’ auch keinem anderen zu!”  Mehr dazu erfährst Du in unserem Video-Blog auf YouTube zum Thema “Werte im Alltag” …

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Online-Training

Für alle, die Interesse an einem Resilienz-Training haben, haben die Mainzer Wissenschaftler einen kostenlosen Online-Kurs entwickelt. Er heißt „Aufkursbleiben kompakt“ und behandelt in vier Kapiteln mehrere Aspekte, um Eure Widerstandsfähigkeit zu stärken: Ihr erfahrt Wissenswertes zum Thema Stress, bekommt viele Tipps zum Thema erholsamer Schlaf und lernt, wie eine Frohnatur zu denken und zu handeln!


Naturheilzentrum Bottrop
Über die Autoren
Naturheilzentrum Bottrop
… ein innovatives gesundheitszentrum, ein ort der entspannung, eine naturheilkundliche institution. viel herz und leidenschaftliches engagement gepaart mit fachlicher kompetenz bilden den kern des nabo. im gesundheitsblog finden sie guten rat mit nur einem klick: expertentipps, infos und neues aus der alternativmedizin, es wird nichts ausgelassen. praktisches wissen mit dem ziel, die gesundheit aktiv zu fördern, davon profitieren nicht nur die patienten.
Aktuelle Beiträge
Alternativmedizin und Allopathie – das Beste aus beiden Disziplinen miteinander verbinden Shape
News
5 min.
Unser Immunsystem hat die Aufgabe, uns das ganze Jahr lang vor Krankheiten zu schützen

Im Herbst und Winter wird ihm diese Aufgabe durch trockene Heizungsluft und Temperaturschwankungen erschwert. Deshalb … Weiterlesen

Shape
News
4 min.
Kopfschmerzen, Migräne und der Kreislauf spielt bei Wetterfühligkeit verrückt

Die Sonne strahlt vom Himmel, schon vor der Mittagsstunde steigen die Temperaturen deutlich über die … Weiterlesen

Shape
News
3 min.

Der Naturheilzentrum Bottrop Praxistipp Bewegung an der frischen Luft ist gesund, das ist kein Geheimnis. Viele Menschen betreiben in ihrer Freizeit … Weiterlesen


  • en
  • fr
Dots
Top