blog abonnieren

 24.12.2019

Naturheilzentrum Bottrop: Rückblick 2019 - Vorschau 2020

Wir schauen zurück auf das vergangene Jahr und blicken voller Vorfreude auf das kommende Jahr

Liebe Freunde und Gäste,

liebe Patienten und Angehörige,

liebe Follower und NABOs,

was für ein tolles, ereignisreiches und spannendes Jahr es war im Naturheilzentrum Bottrop (kurz NABO). So viele berührende und emotionale Momente mit der ein oder anderen Träne. Augenblicke der Freude und ganz viel Lachen. Mit euch waren es einmal mehr unzählige Begegnungen voller Wärme, Liebe & Wertschätzung. Ihr seid es, die in uns Ehrgeiz und unbändige Kraft mobilisiert, jeden Tag unser bestes und noch viel mehr zu geben. In Sachen Gesundheit und Lifestyle mit Enthusiasmus mehr am Ball zu bleiben, voranzuschreiten und nachhaltig zu sein. Unser Ziel: Der Zeit so weit vorauseilen, dass ihr die Fakten und Tipps, die ihr im Mainstream hört, schon lange vorher bei uns erleben, sehen und lesen könnt. Damit geben wir auch euer Vertrauen in uns zurück.

Gesundheit und Lifestyle to go, das ist unser Motto. Topaktuelle Gesundheitstipps mit Mehrwert für den Alltag. Euch dabei zu helfen, eure Gesundheit zu boosten, ist ein Ziel, für das wir gerne jede Mühe auf uns nehmen und keinen Aufwand scheuen. Auch hierfür werden wir definitiv das vergangene Jahr 2019 auf jeden Fall noch einmal toppen. Und das, obwohl wir uns schon in diesem Jahr mächtig ins Zeug gelegt haben. Apropos: Hier habt ihr noch einmal einen kurzen Rückblick darüber, was eure Gesundheitsexperten Farid Zitoun und Christian Rüger 2019 so alles erlebt haben. Viel Spaß!

Umweltschutz geht uns alle an: Plogging for nature

Das Jahr begann – die Müllmänner rückten an

Umwelt, Klima und Naturschutz sind so wichtig wie nie zuvor. Im Alltag wünschen sich viele mehr Möglichkeiten, selbst für unseren Planeten aktiv zu werden. Tatsächlich kann das jeder von uns – und dabei gleichzeitig auch noch dem eigenen Körper etwas Gutes tun! Die NABO-Institutionsleiter Farid Zitoun und Christian Rüger waren sich auch für die Rolle als Müllmänner nicht zu schade und erklären euch, wie ihr Umweltschutz und Gesundheit kombinieren könnt: Plogging ist ein Zauberwort, das Jogging mit einer guten Tat für die Allgemeinheit kombiniert. Wer entlang seiner Laufroute liegengelassenen Müll aufsammelt und entsorgt, verschönert die Landschaft und hält sich fit. Nicht nur in den kalten Tagen des Jahres ein toller Weg, euch warm und fit zu halten, sondern auch (D)ein wertvoller Beitrag zum Umweltschutz.

Naturheilzentrum Bottrop - wer, wie, was, wo & Tipps für den Alltag

Im Frühjahr ein Fanal: naturheilzentrum bottrop - Der neue Trailer für den YouTube-Kanal

Das NABO hat den Anspruch und setzt sich dafür ein, immer an den Grenzen des Möglichen zu schreiten. Für euch da weiter zu machen, wo andere vielleicht aufgeben. Und dabei realistisch aber stets hoffnungsvoll optimistisch zu bleiben. Das spiegelt sich auch im neuen Trailer wider, den wir im Frühjahr auf dem Naturheilzentrum Bottrop YouTube-Kanal veröffentlicht haben und der euch nun auf der Startseite des Kanals begrüßt. Praktische Tipps aus den Bereichen Gesundheit und Lifestyle – von Farid Zitoun und Christian Rüger natürlich persönlich vorgestellt. Mit ganz vielen Tipps und Nützlichem für euren Alltag. Gelebte Gesundheit 2Go.

Veganismus: Gesundheitsthemen & Lifestyle 2go aus der Naturheilpraxis

Der Faktencheck - In der Sommerhitze taten wir kund: Ist vegan essen wirklich gesund?

Der Sommer brachte doch nun wirklich jeden von uns mal richtig ins Schwitzen. Davon ließen sich die beiden Heilpraktiker Farid Zitoun und Christian Rüger mit ihren Mitarbeitern jedoch nicht hindern, für euch der Frage nachzustellen, welchen Einfluss ein veganer Speiseplan auf eure Gesundheit haben kann. Nicht zuletzt nach den Festtagen, wenn uns die Folgen der Schlemmereien auf unseren Hüften noch für einige Zeit begleiten, erscheint die Idee, einfach mal komplett auf tierische Lebensmittel zu verzichten, irgendwie verlockend. Auch die negative Klimabilanz von Fleisch ist für viele mittlerweile ein Grund, mehr und mehr auf tierische Produkte zu verzichten. Aber ist vegan gesund auf Dauer? Zitoun und Rüger klären auf!

Alternativmedizin und Augenerkrankungen - Wissenswertes

Wichtig in der dunklen Jahreszeit: Optimale Augengesundheit

Sind die Nächte lang und dunkel, sind eure Augen besonders stark gefordert. Tückische Augenkrankheiten wie Alterssichtigkeit äußern sich zuerst bei schlechtem Licht und fordern von jedem daher ein hohes Bewusstsein für die eigene Augengesundheit. Statistiken und Studien zeigen, dass vor allem im Alter undiagnostizierte Augenkrankheiten fatale Folgen haben können. Umso wichtiger also die Frage, wie ihr hier etwas entgegensetzen könnt. Die Youtuber & Lifestyle-Blogger Farid Zitoun und Christian Rüger erklären euch, was nicht nur im Winter unseren Augen guttut.

MENSCHen, die lieben was sie tun - Mitarbeiter im Naturheilzentrum Bottrop

Vielen lieben Dank für eure tolle Unterstützung

Alle Themen, Infos und Rezepte findet ihr wie immer bei uns auf der Website und auf dem Naturheilzentrum Bottrop YouTube-Kanal. Um 2020 noch einen draufzusetzen, haben wir bereits viele spannende Themen vorbereitet mit Gesundheitstipps aus der Praxis. Dies geben wir euch mit Freude und vor allem gerne an die Hand und darüber hinaus bietet sich hoffentlich dem einen oder anderen ein bewussteres Lebensgefühl.

Wir sagen euch mit ganzem Herzen. Danke für eure tolle Unterstützung! Danke für eure produktiven Kommentare und guten Wünsche. Danke für eure Bilder, Likes und Shares. Danke an alle, die uns aktiv oder passiv positiv begleitet haben und begleiten. Letzlich motiviert uns aber vor allem eure Freude die uns soviel zurückgibt. Für euch gehen wir gerne ans Limit und darüber hinaus – gestern, heute und morgen.

Rezepte aus der Naturheilpraxis #nabomed

Übrigens: Sich selbst etwas Gutes tun ist gerade dann, wenn es draußen kalt und dunkel ist, besonders wichtig. Hier gibt es dafür für euch einen ganz einfachen, aber genialen Rezepttipp, der selbst an den dunkelsten Tagen das Herz zu erwärmen vermag. Viel Spaß und guten Appetit - wir sehen uns spätestens 2020!

Willkommen im Naturheilzentrum Bottrop 2020

Rote-Beete-Kokossuppe:

Zutaten für vier Portionen:

  • 100 g rote Zwiebel
  • 50 g frischer Ingwer
  • 500 g Rote Beete (vorgegart)
  • 1 Bio-Limette
  • 2 EL Kokosöl
  • 2-3 TL rote Thai-Currypaste
  • 800 ml Gemüsebrühe
  • 1 Dose Kokosmilch (400 ml)
  • 1 Bund Koriandergrün
  • Salz und grüner Pfeffer (frisch gemahlen)

Die Zwiebeln würfeln in Kokosöl dünsten, bis sie glasig sind. Danach den ebenfalls gewürfelten Ingwer für kurze Zeit mitdünsten und die Currypaste dazugeben und anbraten. Mit Gemüsebrühe ablöschen und aufkochen. Die Rote Beete würfeln und für fünf Minuten mitköcheln lassen. Danach alles fein pürieren. 300 ml Kokosmilch dazugeben (vorher gut schütteln) und zusammen erhitzen. Koriandergrün kurz unter fließendes Wasser halten, abschütteln und hacken. Nun die Bio-Limette waschen und die Suppe mit dem Saft, dem Schalenabrieb, Salz und Pfeffer nach Gusto würzen.

Zurück