blog abonnieren

 14.06.2020

Eure besten Gesundheits-Tipps für den Sommer

Was ihr tun könnt, um das Beste aus eurem Sommer herauszuholen

Liebe Freunde und Gäste,

liebe Patienten und Angehörige,

liebe Follower und NABOs,

Mensch, was für ein einschneidendes Jahr bisher dieses 2020, oder? Die ganze Welt wird vom Coronavirus in Atem gehalten. Der soziale Kontakt ist eingeschränkt und Unsicherheit macht sich breit. Viele von Euch machen sich Sorgen um die eigene Gesundheit, aber auch um das Wohl derer, die Euch nahestehen. Und dazu kommt auch noch, dass Ihr diesen Sommer aufgrund der Kontaktbeschränkungen vielleicht gar nicht so im Freien genießen könnt, wie ihr Euch wünscht. Aber in allem Schlechten steckt auch etwas Gutes. Eine Chance, an dieser Herausforderung zu wachsen und gestärkt daraus hervorzugehen. Und vielleicht ist gerade dieser Sommer 2020 ja die Chance für jeden einzelnen, in sich zu gehen und sein Leben, die eigenen Prioritäten und damit den Lebenswandel auf den Prüfstand zu stellen.

Letztlich ist das Thema Gesundheit und damit schließlich auch die Frage nach den eigenen Lebensmaximen so nah und gleichsam relevant wie schon lange nicht mehr. In den letzten Wochen erreichten uns unter anderem in der Praxis hier im Naturheilzentrum Bottrop (kurz: NABO) so viele Hilferufe unterschiedlicher Art mit der Bitte um Unterstützung. Natürlich möchten wir jeden Einzelnen von Euch über Behandlungen oder Therapien hinaus maximal unterstützen.

Auch deswegen ist es uns umso wichtiger, Euch mit wissenschaftlich fundierten und konkreten Gesundheitstipps für Euren Alltag zu versorgen und darüber hinaus für euch da zu sein. Wenn wir zusammen das Beste aus dieser Zeit herausholen, dann können wir am Ende ganz bestimmt noch viel stärker dastehen als vorher.

Tipps aus der Naturheilpraxis: Pflanzenheilkunde wissenschaftlich fundiert angewandt

Lasst uns gemeinsam durch diese für alle herausfordernde Zeit gehen. Das NABO ist da: heute, morgen und auch weiterhin stehen wir Euch mit Rat und Tat zur Seite – denn das ist unser Verständnis von Gemeinsamkeit und gelebtem Miteinander. Sharing is caring.

So haben wir dieses Jahr für Euch bereits fleißig Videos gedreht, News geschrieben und Blogs veröffentlicht. Wir nehmen Euch noch einmal mit und lassen die erste Jahreshälfte Revue passieren. Damit bekommt Ihr zusätzlich die besten Tipps noch einmal in der Zusammenfassung rund um die Themen Gesundheit & Lifestyle 2Go aus der Bottroper Naturheilpraxis #nabomade.

Placeboeffekt: natürliches Schmerzmittel oder bedeutender Ansatzpunkt für die Medizin?

Medizinisches Märchen oder Hoffnung für die Heilkunde? – Der Placebo-Effekt

Kann der Glaube wirklich Berge versetzen? Diese Frage haben wir uns für Euch im Frühjahr gestellt und den Faktencheck gemacht. In unseren Beiträgen über den Placebo-Effekt und natürliche Schmerzmittel sind wir der These nachgegangen, dass in der Kraft der Suggestion ein bedeutender Ansatzpunkt für die Medizin steckt. Tatsächlich erscheint es fast unglaublich, zu was unser Geist in der Lage ist. Glauben wir ganz stark an etwas, dann kann es für uns Realität werden. Ist ein Mensch zum Beispiel davon überzeugt, ein potentes Schmerzmittel genommen zu haben, können sich seine Schmerzen wirklich verringern. Selbst dann, wenn das Mittel keine Wirkstoffe enthält.

Daraus könnt Ihr auch in dieser schwierigen Zeit etwas mitnehmen. Glaubt an Eure eigene Stärke und daran, dass Ihr die Herausforderungen von heute packt. Stellt Euch vor Eurem inneren Auge immer wieder vor, wie ihr Eure Ziele erreicht. Mit einer solch positiven Einstellung könnt Ihr neue Kraft gewinnen und Ihr merkt vielleicht, dass Ihr zu viel mehr fähig seid, als Ihr dachtet. Wir glauben jedenfalls fest an Euch!

Saftkuren: mehr als ein Beauty- und Lifestyle-Trend? Das muss man darüber wissen

Mit ein paar Säften zur Sommer-Traumfigur? – Wie eine Saftkur Euch helfen kann

Stars wie Heidi Klum und auch Eure Gesundheitsexperten Farid Zitoun und Christian Rüger schwören auf diesen Beauty- und Lifestyle-Trend: Ein paar Tage lang nichts essen, sondern nur Frucht- oder Gemüsesäfte trinken. Aber ist eine Saftkur gesund? Könnt Ihr mit dieser feschen Diät wirklich etwas für Eure Gesundheit bewirken? Oder sogar eine Saftkur zum Abnehmen nutzen?

Tatsächlich scheint hinter dem Trend Potential zu stecken. Viele Menschen berichten von einer positiven Wirkung auf ihr Wohlbefinden und selbst die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) schließt zumindest nicht aus, dass eine Saftkur positive Effekte haben kann. Wir finden, wenn Ihr gerne Saft trinkt und etwas für euer Wohlbefinden tun möchtet, könnt Ihr es doch selbst einmal ausprobieren. Allerdings solltet Ihr das vorher zur Sicherheit mit Eurem Arzt oder Heilpraktiker besprechen.

Rezept-Tipp nabomed: Lemon-Detox als Sommer Saftkur

Damit Ihr direkt anfangen könnt, gibt es von uns direkt unseren Rezept-Tipp für Eure Sommer-Saftkur 2020. Angeblich ist Top-Model Heidi Klum großer Fan dieser Zitronensaft-Kur, die Ihr mehrmals am Tag zubereiten könnt:

  • Eine Tasse Wasser (je nach Geschmack warm oder kalt)
  • 2 TL Ahornsirup
  • 2 TL Zitronensaft
  • Eine Prise Cayenne-Pfeffer

Eine Lemon-Detox über 7 Tage konnte nach Erkenntnissen der DGE in einer Studie positive Effekte auf Körpergewicht, Körperfett, Insulinwerte und andere Risikofaktoren für Herz-Kreislauf-Erkrankungen aufzeigen.

Gesundheit bedeutet letztlich auch gut zu sich und zur Umwelt zu sein

Langfristig unseren Planeten retten – Gemeinsam etwas für das Klima machen!

Die Maßnahmen gegen Corona haben zumindest einen positiven Effekt – sie entschleunigen unser Leben und geben uns die Chance, in uns zu gehen und eine neue Perspektive auf die Welt zu gewinnen. Denken wir langfristig, so ist ein Thema natürlich immens wichtig: das Klima. Denken wir jetzt nicht über Maßnahmen gegen den Klimawandel nach, blüht uns in einigen Jahren vielleicht schon die nächste Katastrophe – da sind sich die Stimmen aus Wissenschaft und Forschung mehr als einig. Dabei hat es jeder von Euch selbst in der Hand, etwas für den Klimaschutz im Alltag zu unternehmen.

Das können schon absolute Kleinigkeiten sein. Nicht das Licht brennen lassen. Die Waschmaschine immer voll beladen. Oder Wasser im Wasserkocher erhitzen statt auf dem Herd. Diese und weitere Maßnahmen können sich sogar positiv auf Eure Gesundheit auswirken. Zum Beispiel, indem Ihr einfach mal öfter das Rad nehmt statt dem Auto. Stärkt ihr Euer Bewusstsein für Euer Handeln im Alltag, könnt Ihr also dazu beitragen, das Klima zu retten, und gleichzeitig auch noch Eurer Gesundheit etwas Gutes tun. Ihr müsst doch zugeben: Es fühlt sich toll an, wenn ihr Euch gewiss sein könnt, dass Ihr proaktiv damit auch den nachfolgenden Generationen einen Gefallen tut, nicht?

Gesundheit bedeutet letztlich auch gut zu sich und zur Umwelt zu sein

Noch mehr tolle Tipps für euch – Bald hier im Naturheilzentrum Bottrop

Natürlich haben wir noch viel, viel mehr für Euch vorbereitet, wenn es um Tipps für Eure Gesundheit im Sommer geht. Wolltet Ihr zum Beispiel schonmal unbedingt wissen, was Ihr gegen Sonnenbrand oder starkes Schwitzen auf ganz natürliche Weise machen könnt? Oder welche Alltags-Tipps Euch die lange Tradition der Naturheilkunde sonst noch gewährt? Dann solltet Ihr unbedingt regelmäßig unserer Website im News- und Blog-Bereich einen Besuch abstatten und profitieren. Schlau ist, wer direkt abonniert ? – und damit immer up-to-date ist. Dort sammeln wir nämlich fortlaufend für Euch die besten und aktuellsten Videos und Tipps mit Mehrwert.

Da wäre als nächstes zum Beispiel unser Besuch im Zoo. Darin berichten wir, was man Gutes für die Ohren machen kann und was man über Ohrengesundheit wissen sollte. Die Bottroper Heilpraktiker Farid Zitoun und Christian Rüger auf Du & Du in der Tierwelt. Wo? Wie immer auch auf dem Naturheilzentrum Bottrop YouTube-Kanal.

Das Nabo sagt Dankeschön! … für tolles Feedback und wertschätzende Kommentare

Dankeschön für Eure wundervolle Unterstützung

Wir bekommen ganz, ganz viel von Euch zurück: Euer Lob, Eure Beiträge und Euer konstruktives Feedback sind bei unserem Wirken eine tolle Unterstützung. Ihr bewegt uns dazu mit Freude auch über die Arbeitszeit hinaus unser Bestes zu geben und damit für Euch da zu sein. Das nicht unerwähnt zu lassen, ist uns wahnsinnig wichtig. Schön, dass wir Euch damit etwas Nachhaltiges zurückgeben können.

Wir hören nicht auf, für Gesundheit einzustehen. Gegen Angst und Vorurteile. Für das Miteinander und den vorurteilsfreien Austausch von Informationen. Und immer für ein besseres Gesundheitsbewusstsein. Denn Gesundheit liegt uns am Herzen.

Gesund durch den Sommer trotz Corona – Tipps #nabomade

Damit wünschen wir Euch einen tollen Sommer 2020. Wir sehen uns schon bald wieder. Online – oder ja vielleicht sogar in der Praxis. Wir freuen uns darauf, Euch zu begegnen. Freut ihr Euch auf uns.

Bis bald!

schreiben sie uns

 

 

mit dem Naturheilzentrum Bottrop Team

 

© farid zitoun & christian rüger - #nabomade®


fotodesign:

bilder: sonja hagen | sh design | elsdorf b. köln | deutschland

bitte beachten sie die nutzungsbedingungen

Zurück